Essen, SANAA Gebäude


ESSEN
Architektenleistungen zur Maßnahme „Ertüchtigung des SANAA-Gebäudes“


Das SANAA-Gebäude, welches im Jahr 2006 für die Zollverein School of management and
design errichtet wurde, soll für die Nutzung durch die Folkwang-Universität der Künste, Fach-
bereich Design, ertüchtigt werden. Für diese Aufgaben wurden wir als Architekten ausgewählt,
um die notwendigen Ertüchtigungsmaßnahmen zu betreuen. Die Aufgabenstellung umfasst
tiefgehende bautechnische Kenntnisse bei Ertüchtigungsmaßnahmen und architektonischen
Entwürfen für Details, Erfahrungen mit öffentlichen Auftraggebern, Kosten- und Termintreue, überdurchschnittlichem Engagement, Erfahrungen und Durchsetzungsfähigkeit der Bauleitung,
innovativen TGA-Ideen und selbstverständlich respektvollen Umgang mit der Substanz im
Bereich des Weltkulturerbes. Urheberrecht und Entwurfsgedanken bleibt bei den japanischen
Architekten Kazuyo Sejima und Ruye Nishizawa. Das Architekturbüro aus Tokio erhielt im Jahr
2010 den Pritzkerpreis für das SANAA-Gebäude.

>> Klicken Sie hier zur Ansicht verschiedener Fotos
Durch Klicken auf die Pfeile im oberen rechten u. linken Bereich des Bildes
kann man vor- und zurückblättern!

JOB & KARRIERE

Job & Karriere

> Hier erfahren Sie mehr...
RÜCKRUF SERVICE

Rückruf Service

> Nutzen Sie den Rückruf Service...